Der rexx Recruiting Award

Heute habe ich das Vergnügen über einen neuen Award für Recruiting-Aktivitäten zu schreiben - den rexx Recruiting Award. Dazu wird einer der Verantwortlichen - Florian Walzer - interviewt. Florian ist Head of sales & marketing bei rexx systems und blickt auf eine berufliche Laufbahn in leitenden Vertriebspositionen bei verschiedenen Unternehmen u.a. bei der Xing AG zurück.

Brauchen wir als Recruiter-Community noch weitere Awards? Ist so ein Award nicht nur eine PR Maßnahme von rexx systems? Schaut selbst, was Florian zu meinen kritischen Fragen sagt.


Tim Verhoeven: Hallo Florian, was hat die Firma rexx dazu bewegt, den "rexx Recruiting Award" ins Leben zu rufen?

Florian Walzer: Mit dem rexx Recruiting Award werden innovative Recruiter & Personalmarketer ausgezeichnet, die mit Kreativität und Erfolgen eine herausragende Leistung vollbracht haben. Der Preis wird erstmalig 2018 und dann jährlich verliehen. Von den mehr als 1.000 Kunden bekommt rexx systems häufig spannende Recruiting-Kampagnen zu sehen, die in dem immer stärker umkämpfen Stellenmarkt nicht zwangsläufig die verdiente Aufmerksamkeit erhalten. Diese innovativen und kreativen Kampagnen möchten wir gerne einer großen Zielgruppe vorstellen und den Austausch zwischen den Unternehmen fördern.

Tim Verhoeven: Gibt es nicht schon genug Awards? Was ist bei Ihrem anders oder besonders?
Florian Walzer, Head of sales & marketing bei rexx systems

Florian Walzer: Ausgezeichnete Kampagnen erfahren durch den rexx Recruiting Award eine noch größere Reichweite. Teilnehmer profitieren von dem großen Netzwerk von rexx systems. Als einer der Marktführer im Bereich Recruiting-, Talent Management- und Human Resources-Software möchten wir als Experten für HR und Recruiting innovative Recruiting-Projekte vorstellen. Sicher gibt es im HR-Umfeld bereits einige Awards und Siegel. Anders als bei inflationär vergebenen Siegeln sehen wir im Bereich der qualifizierten Awards noch Raum für eine Auszeichnung, die durch eine neutrale Jury aus Fachexperten und insbesondere durch die Community via soziale Netzwerke bestimmt wird.  

Tim Verhoeven: Wie und wer kann daran teilnehmen?

Florian Walzer: Am rexx Recruiting Award können alle Unternehmen oder Einzelpersonen teilnehmen, die ihre innovative Recruiting-Kampagne einer großen Zielgruppe vorstellen möchten. Dabei gilt für Personal-Dienstleister (z.B. Employer Branding Agenturen, HR Softwarefirmen etc.) eine kleine Einschränkung: Sie dürfen eine Kampagne nur zusammen mit ihrem Kunden einreichen. Einreichender muss dabei aber der Kunde sein. Alle Projekte können entweder als Beitrag in der XING Gruppe Human Resources im Forum “Recruiting & Employer Branding“ oder per E-Mail an team@rexx-award.com eingereicht werden.  

Tim Verhoeven: Wie wird letzten Endes entschieden, wer den Awards bekommt?

Florian Walzer: Die Sieger des Awards werden zu einem Teil durch eine Jury aus HR Fachexperten ermittelt. Aber auch die HR-Community hat ein nicht unerhebliches Mitspracherecht beim Recruiting Award: Denn zu 70% fließen die Publikums-Stimmen in das Ranking mit ein. Daher lohnt es sich, dass jedes teilnehmende Unternehmen aktiv dazu aufruft, abzustimmen. Unter allen Abstimmungen werden insgesamt 3 iPads mini verlost. Die Sieger des Awards werden am 11. September 2018, 14.00 Uhr auf der Zukunft Personal Europe 2018 am Stand C.08 von rexx systems in Halle 3.2 prämiert.  

Tim Verhoeven: Was haben die Sieger vom Award?

Florian Walzer: Die Sieger des Awards dürfen sich neben der hohen Reichweite Ihrer Recruiting-Kampagne und Brand über tolle Preise freuen. Der erste Platz erhält z. B. den rexx Recruiting Award, sowie 6 Monate eine Top Arbeitgeber Position inkl. automatischem Upload der Stellenangebote auf der Stellenbörse finest jobs im Wert von 8.400 €. Zusätzlich werden 1.000 € für einen wohltätigen Zweck, den der Sieger selbst auswählt, gespendet. Auch der zweite und dritte Platz wird mit tollen Preisen belohnt.  

Tim Verhoeven: Hand aufs Herz: Inwieweit ist der Award nicht nur ein Marketing-Instrument um rexx populärer zu machen?

Florian Walzer: Wie eingangs bereits erwähnt, ist die Idee für den Award durch die spannenden und kreativen Projekte unserer Kunden entstanden. Mit dem Award möchte rexx systems vor allem diese Kampagnen ins Rampenlicht rücken und den Austausch der Recruiter fördern. Sicherlich profitiert rexx auch von der Bekanntheit des Awards, aber in erster Linie stehen die Teilnehmer im Vordergrund. rexx systems tritt durch die zahlreichen Kundenkontakte dabei nur als Veranstalter auf.

Tim Verhoeven: Bei einem ehemaligen Arbeitgeber hatte ich vor rund 7 Jahren mit rexx zu tun - was hat sich seitdem getan und wie hat sich rexx seitdem verändert?

Florian Walzer: Innerhalb der rund 7 Jahre hat sich natürlich auch bei rexx systems viel getan. Mittlerweile gehören wir zu den Marktführern im Bereich Recruiting-, Talent Management- und Human Resources-Software, die in über 20 Ländern und in allen gängigen Sprachen eingesetzt wird. Der HR-Sektor verändert sich kontinuierlich. rexx systems erkennt stets aktuelle Trends der Branche und gestaltet diese durch seine Innovationsfähigkeit immer wieder mit. Das beweist rexx systems unter anderem durch eine eigene Jobbörse, effektive Empfehlungsmanagement-Tools und eines der größten Angebotsspektren im Bereich Talent Management.

Tim Verhoeven: Noch einmal zurück zum Award: in zwei bis drei Sätzen: woran erkennt jemand, dass er/sie genau der/die richtige Person ist, um sich um diesen Award zu bewerben?

Florian Walzer: Wenn Sie Ihre innovative Recruiting-Kampagne kostenlos einer großen Zielgruppe von ca. 150.000 Personalern vorstellen und sich von Projekten anderer Unternehmen inspirieren lassen wollen, sollten Sie am rexx Recruiting Award teilnehmen! Gefällt Ihnen ein Projekt ganz besonders und Sie möchten nicht selbst teilnehmen, lohnt es sich aber auch, abzustimmen.

Tim Verhoeven: Vielen Dank, Florian. Wer jetzt noch mehr Informationen möchte, dem lege ich dieses Youtube-Video ans Herz:

Kommentare