Montag, 29. Februar 2016

Der TalentSUMMIT: eine neue, erfrischende Veranstaltung

Es gibt eine Vielzahl von Veranstaltungen von bzw. für Personaler. Ein neues Event, welches Ende letzten Jahres stattgefunden hat und zu welchem ich von mehreren Seiten positives Feedback bekommen habe ist der TalentSUMMIT der ESCP Europe. Neben einigen üblichen Verdächtigen waren einige Speaker eingeladen, die man nicht so häufig zu sehen bekommt. Grund genug, einen der Organisatoren des TalentSUMMITs zu interviewen, um meinen Lesern genauer zu schildern, was es mit diesem Event auf sich hat.

 
Tim Verhoeven: Schildere bitte meinen Lesern kurz, was genau der TalentSUMMIT genau war?

Dr. Lynn Schäfer: Der TalentSUMMIT war eine 2-tägige Fachtagung, die Anfang November 2015 bei uns an der ESCP Europe stattgefunden hat. Am 1. Tag gab es klassisch, wie bei einer Fachtagung oder Kongress viele spannende Vorträge und Impulse, am 2. Tag wurde es dann wesentlich interaktiver und die Teilnehmer haben zusammen mit Studierenden unserer Hochschule in einem Design Thinking Workshop gemeinsam an innovativen Talent Management Praktiken gearbeitet.

Tim Verhoeven: Wie genau unterscheidet sich deiner Meinung nach den TalentSUMMIT von anderen klassischen HR-Veranstaltungen?

Dr. Lynn Schäfer: Die Mischung der Speaker die wir vom Institut für diese Veranstaltung gewinnen konnten war außergewöhnlich: Von Geschäftsführern großer Beratungen, namhaften Personalern, Gründern aus HR-Start-ups, bis hin zu internationalen Professoren. Hinzu kommt, dass wir als Hochschule mit einem Schwerpunkt im Entrepreneurship Bereich außerdem mit dem Design Thinking Workshop mit unseren Studierenden etwas ganz neues anbieten konnten. So war für jeden etwas dabei - die Mischung macht’s!

Tim Verhoeven: Was war eure Motivation, diese Veranstaltung durchzuführen?

Dr. Lynn Schäfer: Als Talent Management Institut mit langjähriger Erfahrung in der Durchführung wissenschaftlicher Studien und akademischer Konferenzen wollten wir uns mit dem TalentSUMMIT mal an eine andere Zielgruppe wenden. Wir haben auch schon Abendveranstaltungen vom Institut aus organisiert, aber wollten mit dem SUMMIT ein Format kreieren, um intensiver mit den Teilnehmern in Kontakt zu kommen und gemeinsam an Themen zu arbeiten.


Tim Verhoeven: Wird es einen weiteren TalentSUMMIT im nächsten Jahr geben? Falls ja - gibt es hierzu schon konkrete Pläne?

Dr. Lynn Schäfer: Vom Institut aus planen wir bereits kleinere Veranstaltungen in Italien (Turin) und Frankreich (Paris) mit unseren Campus Representatives. Der nächste TalentSUMMIT soll ein internationales Event im Herbst 2017 (Oktober oder November, save the date folgt Anfang 2017) sein und an unserem ESCP Europe Standort in Paris stattfinden. Hier soll es dann um internationale Aspekte gehen, Einblicke und Vorträge zu Talent Management in Emerging Countries wie z.B. Indien und China und dann wird das Format auch in engl. sein..

Tim Verhoeven: Wie war das Feedback der Teilnehmer auf eure Veranstaltung?

Dr. Lynn Schäfer: Das Feedback der Teilnehmer war wirklich super gut (4.9/5.0). Die Teilnehmer haben insbesondere die Vielfalt und Qualität der Speaker und den Design Thinking Workshop hervorgehoben im Feedback. Was sich die Teilnehmer noch mehr gewünscht haben ist noch mehr Zeit für den Erfahrungsaustausch, also Zeit zum networken, Austausch von Erfahrungen und Lessons Learned aus den einzelnen Unternehmen.

Tim Verhoeven: Was war dein persönliches Highlight?

Dr. Lynn Schäfer: Mein persönliches Highlight war der Design Thinking Workshop und die Ergebnisse der Gruppen. Wir hatten schon etwas Skepsis, ob wir mit einer Gruppe sehr unterschiedlicher Personaler (von Director HR EU bis Junior Talent Acquisition Manager) und unseren Studierenden an einem Tag zu dem Punkt kommen, auch wirklich Protoytpen zu bauen, aber die Teilnehmer waren wirklich super, haben sich absolut drauf eingelassen rauszugehen, wildfremde Leute auf der Straße zu interviewen, mitzubasteln und die Ergebnisse waren wirklich toll!

Tim Verhoeven: Vielen Dank liebe Lynn!

Damit ihr einen Eindruck darüber bekommt, wie es beim TalentSUMMIT live war, habe ich hier die chronologische Storify-Liste des #talentsummit eingebettet. Viel Spaß beim Durchlesen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen